«Wir sind eine Kirche, die auf die Menschen zugeht.
Wir suchen und pflegen den Kontakt zu den Menschen und nehmen ihre Anliegen ernst.»
(Leitbild Katholische Kirche Stadt Luzern)

Die katholische Kirche Stadt Luzern besteht aus acht Pfarreien und mehreren gesamtstädtischen Bereichen. Sie lebt aus der Überzeugung, dass es dort, wo Menschen mit verschiedenen Hintergründen und Erfahrungen zusammen leben, keine Einheitsmeinung und keinen allgemein gültigen Lebensentwurf mehr gibt. Sie setzt sich daher für eine Kirche ein, die für die Menschen offen ist, und ermutigt dazu, Christsein in den Spannungsfeldern von Tradition und Innovation, von sozialen Schichten und  von unterschiedlichen Kulturen zu leben.

Die Katholische Kirche Stadt Luzern versucht, dieser Vielfalt gerecht zu werden und in verschiedenen Ausprägungen und Facetten christliche Werte und Erzählungen ins Spiel zu bringen. Alle Mitglieder und alle Interessierten und Engagierten werden ermutigt, ihre Fähigkeiten und «Farben» für eine menschlichere Welt wirken zu lassen.

Der Bereich Migration/Integration der katholischen Kirche Stadt Luzern engagiert sich in diesem Sinn besonders im Bereich des interreligiösen Dialogs, der interkulturellen Aktivitäten und dem Engagement von Flüchtlingen in prekären Situationen (Sans-Papiers, Asylsuchende mit Negativ-Entscheiden etc.).

 

Weitere Informationen

Kontaktperson für den Bereich Migration/Integration und interreligiöser Dialog: Nicola Neider, , Tel. 041 229 99 22

Adresse: Katholische Kirche Stadt Luzern, Brünigstr. 20, 6005 Luzern, Tel. 041 229 99 10

Homepage: Katholische Kirche Stadt Luzern