Gemeinsam für ein friedliches Miteinander

Seit über zehn Jahren arbeiten die im Kanton Luzern aktiven Religionsgemeinschaften zusammen und fördern so das friedliche Miteinander zwischen Religionen und Kulturen. Sie bringen damit zum Ausdruck, dass Religionen und Kulturen friedlich miteinander wirken und setzen sich ein für gemeinsame Werte wie Solidarität, Gerechtigkeit, Frieden, Bewahrung der Schöpfung, Respekt und Vertrauen.
Sichtbar wird dies in gemeinsamen Projekten wie dem interreligiösen Friedensgebet, dem Bettagsaufruf, im Engagement für die Errichtung von Bestattungsstätten für die Menschen aus verschiedenen Religionen oder an der Veranstaltung „Unter einem Dach – Luzerner Religionsgemeinschaften laden zur Begegnung ein“.

 

Veranstaltungen

Die Luzerner Religionsgemeinschaften freuen sich auf Ihren Besuch. Die Veranstaltungen richten sich an Gläubige und Ungläubige aller Religionen, die an Dialog und Verständigung interessiert sind.

Berichte und Projekte

Interreligiöse Projekte sind Begegnungsräume, um andere Menschen in ihrem Glauben kennen und verstehen zu lernen und dadurch auch den eigenen Glauben zu vertiefen. Sie ermutigen dazu, sich gemeinsam für eine Gesellschaft zu engagieren, die ein gutes Leben für alle ermöglicht.

Interreligiöse Friedensfeier

in der Woche der Religionen

Im Rahmen der «Woche der Religionen» wird regelmässig eine interreligiöse Friedensfeier organisiert. Vertreterinnen und Vertreter von Buddhisten, Hindus, Musliminnen, Baha’i, Jüdinnen, reformierte, orthodoxe und katholische Christen treffen sich im Vorfeld, um diese Friedensfeier vorzubereiten. Dabei ist der Prozess der Verständigung auf eine gemeinsame Struktur,...Weiter lesen

Den Bettag gemeinsam feiern

2009 riefen die Luzerner Regierung und die drei Landeskirchen erstmals mit der Islamischen Gemeinde Luzern IGL zum Bettag auf. Dieser Aufruf stellte tradierte, gemeinsame Werte von Kirchen, Religionsgemeinschaften und Regierung in einen zeitgemässen Zusammenhang, betonte deren Wichtigkeit für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und wollte die gesamte multikulturelle...Weiter lesen

Seite 2 von 212